(Foto: Polizei)
Anzeigen

Schermbeck. Glück im Unglück hatte ein 84-jähriger Senior aus Dorsten heute Mittag: Um kurz nach 12.00 Uhr wollte er vor einer Drogerie in einem Einstellplatz an der Mittelstraße seinen 5-er BMW einparken.

Aus bislang ungeklärter Ursache machte das Auto dann einen Satz nach vorn und prallte gegen die Schaufensterscheibe. Diese wurde durch die Wucht des Aufpralls eingedrückt und aus dem Mauerwerk brachen Teile heraus.

Der Senior verletzte sich leicht. Die eingesetzten Polizisten brachten ihn nach Hause zu seinen Verwandten.

Zum Zeitpunkt des Unfalls befanden sich keine weiteren Personen auf dem Gehweg, der zwischen dem Gebäude des Drogeriemarktes und den Parkbuchten liegt. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen