Ein großes Dankeschön: Andreas Kapst vom Caritasverband Geldern-Kevelaer nimmt von Heiner, Christina, Leo und Lotta Wolters die vielen Glücksbringer für die Bewohner und Patienten entgegen (Foto: Caritasverband Geldern-Kevelaer)
Anzeigen

Geldern/Kevelaer. Neujahrsüberraschung für die Seniorenhäuser und den ambulanten Pflegedienst des Caritasverbandes Geldern-Kevelaer: Der Gartenbaubetrieb Heiner Wolters aus Walbeck schenkte der Caritas für ihre Bewohner und Patienten rund 3.000 Glücksbringer für das neue Jahr 2021. Andreas Kapst, Leiter des zentralen Einkaufs des Verbandes, nahm die großzügige Spende aus den Händen von Heiner Wolters entgegen und bedankte sich im Namen des Caritasverbands für das außerordentliche Engagement der Gärtnerfamilie aus dem Spargeldorf.

Die Bubiköpfe mit Schornsteinfeger verfehlten übrigens ihre Wirkung nicht – sorgten die Freudenspender doch direkt für glückliche Gesichter bei den Seniorinnen und Senioren in den Einrichtungen.

Beitrag drucken
Anzeigen