Symbolbild
Anzeigen

Oberhausen. Insgesamt 3117 Kinder haben im letzten Jahr in Oberhausen das Licht der Welt erblickt, das waren 84 weniger als im Jahr davor. Beliebtester Vorname bei den Mädchen war diesmal Lia, die in der Namenshitparade mit 27 Beurkundungen vor Mia (24) den ersten Platz belegte. Vorjahressiegerin Emilia ist auf Rang drei abgerutscht, und den teilt sie sich jetzt mit Lea (beide 22).

Die „alleinige Nummer 1“ bei den Jungen wurde  Paul (31), der sich den ersten Platz im letzten Jahr noch mit Noah teilen musste. Der der ist jetzt auf Rang drei abgerutscht, „punktgleich“ allerdings mit Noah (beide 25). Der Vorjahresdritte Ben ist mit 27 Namensvergaben auf den zweiten Platz geklettert.

Hier die Top-Ten bei den Mädchen:

Lia (27), Mia (24), Emilia, Lea (beide 22), Ella (21), Emma (20), Lina, Marie, Mila (alle 18) und Johanna (15).

 

Die Top-Ten bei den Jungen:

Paul (31), Ben (27), Leon, Noah (beide 25), Felix (23), Elias, Liam (beide 18), Luca, Matteo (beide 17) und Malik.

Übrigens: Mit nur einem Vornamen begnügen sich 2172 Kinder, 874 Kinder bekamen immerhin zwei Vornamen, 64 Kinder leben mit drei und sieben Kinder mit mindestens vier Vornamen.

Die drei beliebtesten Zweitnamen bei den Mädchen waren Marie (32), Sophie (29) und Maria (26), bei den Jungen waren es Alexander (9), Elias und Noah (je 8).

Beitrag drucken
Anzeigen