(Foto: Ruhrbahn)
Anzeigen

Essen. Minibusse unterwegs für Werden, Fischlaken und Heidhausen

„Innovativ, flexibel und modern – die neuen Quartierbusse sind eine echte Bereicherung für die drei südlichen Essener Stadtteile. Mit diesem zukunftsweisenden Produkt geht die Ruhrbahn einen weiteren Schritt in Richtung Verkehrswende“, erklärt Ruhrbahn-Geschäftsführer Uwe Bonan, der heute die neuen Minibusse in Augenschein nahm.

Am 7. Januar 2021 gehen die neuen Quartierbus-Linien 182/192 und 190 für Werden, Heidhausen und Fischlaken an den Start. Als Ergänzung zum bestehenden ÖPNV-Angebot schafft dieses schadstoffarme und barrierefreie Verkehrsmittel kürzere Wege und damit eine merkliche Verbesserung für die Anwohner*innen. Mit dem Quartierbus kommen erstmalig kleinere Busse bei der Ruhrbahn zum Linieneinsatz.

InfoKlick: https://quartierbus.ruhrbahn.de/

Beitrag drucken
Anzeigen