(Foto: Polizei)
Anzeigen

Nettetal. Fünf junge Männer haben am Donnerstagabend die Scheiben an einer Bushaltestelle auf dem Königspfad eingeworfen. Die Männer flüchteten unerkannt über den Parkplatz in Richtung Sparkasse.

Um 21:50 Uhr meldeten Anwohner die gemeinschädliche Sachbeschädigung. Vom Tatort liefen fünf junge Männer im Alter zwischen 20-25 Jahren fort. Einer der Verdächtigen trug einen grauen Pullover und hatte eine Papiertüte bei sich. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest, dass vier Scheiben des Wartehäuschens zerstört waren. Die Kripo bittet um Hinweise unter der Rufnummer 02162/377-0. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen