Die neuen Fahrradständer auf der Oberstraße (Foto: Kreisstadt Mettmann)
Anzeigen

Mettmann. Um weitere Abstellmöglichkeiten für den Radverkehr im Bereich des Innenstadtkerns zu schaffen, wurden auf der Poststraße im Einmündungsbereich zur Johannes-Flintrop-Straße, sowie im oberen Teil der Oberstraße, gegenüber des Ömjangs, insgesamt zehn weitere Fahrradbügel installiert.

“Hier kann man das Fahrrad oder E-Bike sicher abstellen und gelangt innerhalb weniger Meter beispielsweise auf den Wochenmarkt oder in die Fußgängerzone”, sagt Marcel Alpkaya von der Abteilung Verkehrsinfrastruktur, der sich als Klimaschutzbeauftragter der Stadt Mettmann unter anderem dafür einsetzt, die Situation für Radfahrer im Innenstadtbereich Schritt für Schritt zu verbessern und den Verzicht auf das Auto attraktiver zu machen.

Beitrag drucken
Anzeigen