(Foto: Feuerwehr)
Anzeigen

Witten. Die Berufsfeuerwehr Witten und die Löscheinheit Herbede rückten um 14:43 Uhr zu einem LKW Brand auf die BAB 43 in Fahrtrichtung Wuppertal aus. Zwischen den Anschlussstellen Witten-Herbede und Sprockhövel hatte ein Kastenwagen Feuer gefangen.

Bei Eintreffen der Löscheinheit Herbede stand das Fahrzeug bereits in Vollbrand. Mit zwei C-Rohren wurde der Brand unter Kontrolle gebracht und gelöscht.

Der Fahrzeugführer konnte den Kastenwagen unverletzt verlassen. Aufgrund der starken Rauchentwicklung mussten zwischenzeitlich beide Fahrtrichtungen der Autobahn komplett gesperrt werden. Der Kastenwagen ist vollkommen ausgebrannt.

Im Einsatz waren 19 Kräfte der Feuerwehr Witten. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen