Neuer Bezirksdienstbeamter in Kempen: PHK Arno Wefers (Foto: Polizei Viersen)
Anzeigen

Kempen. Seit Beginn des Jahres 2021 ist ein “neuer” Dorfsheriff in Kempen unterwegs. PHK Arno Wefers freut sich über die Einarbeitungszeit mit seinem Kollegen PHK Norbert Wans, der in absehbarer Zeit pensioniert werden wird und seinem Nachfolger als Bezirksdienstbeamter für Kempen schon einmal die Menschen und die neuen Aufgaben zeigen wird.

Seit 38 Jahren ist PHK Wefers Polizeibeamter. Nach seiner Ausbildung in Wuppertal hat er zunächst 2 Jahre bei der Einsatzhundertschaft in Bochum und anschließend 5 Jahre in Düsseldorf beim Objektschutz und Wach-Wechseldienst seinen Dienst versehen. 1992 wechselte er auf seinen Wunsch hin zur Polizeiwache Kempen, wo er seitdem im Wach-Wechseldienst tätig ist.

Sein Bezirk als neuer Dorfsheriff ist ihm also mehr als vertraut. Im täglichen Dienst hat er die ganze Bandbreite des polizeilichen Einsatzgeschehens kennengelernt und sich auch gute Ortskenntnisse angeeignet. Häufig blieb im Einsatzgeschehen jedoch nicht die Zeit, auf offene Fragen der Menschen einzugehen, weil der nächste Einsatz oft bereits schon wartete.

“Ich freue mich sehr auf mein neues Aufgabengebiet, weil mir dies die Möglichkeit bietet, mir Zeit für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger aller Generationen zu nehmen. Die Menschen in meinem neuen Bezirk können und sollen mich ohne Scheu ansprechen – ich helfe, wo ich kann. Die Verkehrssicherheit unserer Kinder und Jugendlichen liegt mir dabei besonders am Herzen, so dass ein Schwerpunkt meiner Arbeit im Bereich der Grundschulen und Kindertagesstätten liegen wird”, so blickt der 54-jährige Familienvater freudig voraus auf seine neuen Tätigkeiten. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen