(Foto: Pressesprecher / Feuerwehr)
Anzeige

Schwalmtal. Der Löschzug Amern und die Drehleiter Waldniel wurden gestern Morgen um 07:18 Uhr zu einem Kaminbrand auf die Straße Felderseite alarmiert.

Vor Ort stellte sich heraus, dass es zu einem technischen Defekt in einem Kamin eines landwirtschaftlichen Anwesens gekommen war. Der Kamin wurde von Außen durch einen Trupp unter Atemschutz mit der Wärmebildkamera und einem speziellen Spiegel kontrolliert und anschließend in Zusammenarbeit mit dem Schornsteinfeger mittels Kaminkehrerwerkzeug gereinigt.

Insgesamt war die Feuerwehr rund eine Stunde mit 21 Einsatzkräften und 6 Fahrzeugen vor Ort im Einsatz.

Beitrag drucken
Anzeigen