(Foto: TUSEM)
Anzeige

Essen. Ab der kommenden Saison wird Tim Zechel für den HC Erlangen auf Torejagd gehen. Der 1,93 Meter große Kreisläufer hat bei dem Bundesligisten einen Zweijahresvertrag bis zum 30.06.2023 unterschrieben.

Zur Saison 2017/2018 wechselte Tim Zechel als 20-jähriges Talent aus der 3. Liga von der HSG Burgwedel zum TUSEM. Neben dem Handball absolvierte Tim seine Ausbildung bei der Sparkasse Essen, welche er mit Erfolg abgeschlossen hat. Seine persönliche sportliche Entwicklung ist sehr gut verlaufen und er hat sich nach und nach in der Abwehr und im Angriff zum Bundesligaspieler weiterentwickelt.

Herbert Stauber, Sportlicher Leiter des TUSEM: “Tim hat uns mitgeteilt, dass er sich in der kommenden Saison dem HC Erlangen anschließt. Ich bedauere seinen Weggang und bin gleichzeitig davon überzeugt, dass er all seinen Ehrgeiz in dieser Saison noch voll und ganz dem Vorhaben Klassenerhalt für den TUSEM einsetzen wird.”

Niels Ellwanger, Geschäftsführer des TUSEM: “Ich freue mich über die positive Entwicklung, die Tim bei uns genommen hat. Davon hat auch der TUSEM profitiert. Für die sportliche und persönliche Zukunft wünsche ich Tim alles Gute, viel Glück und Erfolg.”

“Ich freue mich und bin sehr dankbar, dass ich die Möglichkeit habe nächste Saison für eine Mannschaft wie HC Erlangen auflaufen zu dürfen! Es ist für mich der nächste Schritt in die richtige Richtung und wichtig für meine persönliche Entwicklung.
Gleichermaßen weiß ich aber auch, dass wir für diese Saison noch ein großes Ziel haben. Für den Klassenerhalt werde ich bis dahin alles mir Mögliche geben, damit man sich mindestens 2x in der nächsten Saison wiedersieht”, kommentiert Tim Zechel seinen Wechsel.

Beitrag drucken
Anzeigen