Der Kommunale Ordnungsdienst bietet einem Innenstadtbesucher eine medizinische Maske an (Foto: Stadt Gladbeck)
Anzeige

Gladbeck. Seit Beginn der Woche verteilen der Kommunale Ordnungsdienst und weitere städtische Kontrollteams medizinische Masken während ihrer Kontrollgänge an Gladbeckerinnen und Gladbecker, die beispielsweise noch eine Alltagsmaske tragen. Damit löst die Stadtverwaltung nun die Ankündigung ein, dass ein großer Teil der 4.000 kürzlich beschafften Masken kostenlos Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung gestellt wird.

Zudem hat die Stadt 8.000 weitere FFP2-Masken für die Beschäftigten an Schulen (Lehrer, Schulsozialarbeiter, etc.) beschafft, die ebenfalls in den Einrichtungen im Rahmen der Notbetreuung zum Einsatz kommen werden.

Beitrag drucken
Anzeigen