Verkehrsunfall an der Hoffmannallee (Foto: Feuerwehr Kleve)
Anzeige

Kleve. Heute Nachmittag (29. Januar 2021) kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Hoffmannallee. Ein Pkw kam von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen zwischen Rad- und Gehweg stehenden DSL-Verteilerschrank. Der Löschzug Kleve wurde um 16:05 alarmiert. Der verletzte Fahrer wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Der Fahrer war glücklicherweise nicht eingeklemmt und konnte somit leicht aus dem Fahrzeug befreit und dem Rettungsdienst übergeben werden. Das Fahrzeug wurde anschließend vom Abschleppdienst geborgen.

Der DSL-Verteilerkasten (ein Outdoor-DSLAM) war von der Wucht des Aufpralls umgeworfen worden. Freiliegende Kabel wurden isoliert und der Schadensort abgesperrt. Die Telekom wurde über den Schaden informiert.

Im Einsatz war der Löschzug Kleve mit 9 Kräften, der Einsatz dauerte ca. eine Dreiviertelstunde. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen