(Foto: © TSC Eintracht, Jan Weckelmann)
Anzeige

Dortmund. Wenn es um Online-Fitness geht, ist der TSC Eintracht in Dortmund seit dem ersten Lockdown die erste Adresse. Nun bietet der Verein zusätzlich zwei nach §20 zertifizierte Präventionskurse an – pandemiebedingt natürlich online.

Anders als das freie Fitnessangebot auf www.eintracht.live sind die Präventionskurse zusammenhängende Kurssequenzen, die ein bestimmtes Ziel verfolgen. Sie finden vom 10.02. bis zum 31.03.2021 mittwochs über acht Einheiten statt. Über Zoom stärken sich die Teilnehmenden von 16:00 – 16:55 Uhr beim Pilates. Anschließend findet von 17:00 – 17:55 Uhr ein Kurs zur Aufrichtung und Entlastung der Wirbelsäule statt. Für den zweiten Kurs benötigen die Teilnehmenden die BALLance® Bälle, die beim TSC Eintracht gegen einen Pfand ausgeliehen werden können. Die Präventionskurse kosten jeweils 120,- Euro, jedoch übernehmen die meisten Krankenkassen 75 – 100% der Gebühr. Die Anmeldung erfolgt online: www.tsc-eintracht-dortmund.de

Beitrag drucken
Anzeigen