Betül Altun geht es wieder gut (Foto: privat)
Anzeige

Duisburg. Novitas BKK macht auf den Weltkrebstag aufmerksam

Corona ist eines Tages besiegt. Krebs wird dann noch immer eine Geißel sein. Zum Weltkrebstag am 4. Februar lenkt die Novitas BKK anderthalb Wochen lang den Blick auf die Menschen, die von Krebs betroffen sind.

Ein solcher Mensch ist die Duisburgerin Betül Altun. Sie berichtet u. a. im Blog der Novitas BKK von ihren Erfahrungen nach der Krebsdiagnose, von Untersuchungen und Operationen, von Sorgen, Familienzusammenhalt und Tapferkeit. Heute geht es Betül Altun wieder gut, und sie will andere Patientinnen und Patienten ermutigen.

Elf Nächte lang, vom 4. Februar abends bis zum 16. Februar morgens, leuchtet das Novitas BKK-Gebäude Five Boats am Duisburger Innenhafen als Zeichen der Solidarität mit den Krebs-Betroffenen in hellem Lila.

Beitrag drucken
Anzeigen