(Symbolbild: Polizei)
Anzeige

Rees. Update 9.2.2021: Der am Montagmorgen, 8. Februar 2021, im Reeser Stadtgarten tot aufgefundene 58-jährige Radfahrer ist an einer krankhaften inneren Ursache verstorben. Zu diesem Ergebnis ist eine heute durchgeführte Obduktion gekommen.

Am Montagmorgen (8. Februar 2021) gegen 07:30 Uhr entdeckte eine Zeugin einen offenbar gestürzten Radfahrer auf der Höhe eines Spielplatzes im Reeser Stadtgarten. Ein hinzugerufener Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes, ein 58-Jähriger aus Rees, feststellen. Ob der Radfahrer durch einen witterungsbedingten Sturz zu Tode kam oder ob ein internistischer Notfall vorlag, ist derzeit noch unklar. Die Ermittlungen laufen.

Die Angehörigen des Mannes werden vom polizeilichen Opferschutz betreut. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen