(Foto: Polizei Duisburg)
Anzeige

Duisburg. Auf schneebedeckter Fahrbahn ist am Dienstagvormittag (9. Februar, 10:15 Uhr) eine Opelfahrerin auf der B 288/Krefelder Straße – zwischen Uerdinger Rheinbrücke und Kegelstraße – ins Schleudern geraten. Hinter ihr war ein Kastenwagen unterwegs. Der 24-jährige Fahrer eines Renault Master konnte nicht mehr rechtszeitig bremsen und prallte gegen die Fahrerseite des Opel. Die 45-Jährige am Steuer verletzte sich. Rettungskräfte brachten sie ins Krankenhaus.

Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Polizei die B 288 in beide Richtungen sperren. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen