Symbolbild
Anzeige

Mülheim. Vom Online-Morgengebet bis zur Zoom-Andacht

Mit dem Aschermittwoch beginnen die Christinnen und Christen die Passions- oder Fastenzeit, die sieben Wochen dauert: in diesem Jahr vom Aschermittwoch am 17. Februar bis Ostersonntag am 4. April. Die Gemeinden des Evangelischen Kirchenkreises An der Ruhr laden zu besonderen Gottesdiensten und Andachten ein. Pandemiebedingt finden die Angebote durchweg digital statt: als interaktive Andacht auf der Konferenzplattform Zoom oder per Video über die Gemeindewebseiten und YouTube.

Christliche Fastentraditionen zur Passionszeit erinnern an die vierzig Tage und Nächte, die Jesus nach seiner Taufe in der Wüste verbrachte und fastete. Die Passionszeit wird oft als Zeit des Innehaltens und der Besinnung genutzt. Mit Passion (lateinisch passio = Leiden) wird die Leidensgeschichte Jesu beschrieben, wie sie in den Evangelien geschildert wird: den Todesbeschluss der Gegner Jesu, die Einsetzung des Abendmahls, den Verrat des Judas und seine Enttarnung, das Gerichtsverfahren vor Pontius Pilatus, die Leugnung des Petrus, Jesus zu kennen, die Verurteilung Jesu, seine Kreuzigung, seinen Tod sowie seine Grablegung. Am Ende der Fastenzeit steht Ostern, das Fest der Auferstehung, das Leben nach dem Tod.

Die bundesweite Fastenaktion „7 Wochen Ohne” wird mit einem Gottesdienst eröffnet am Sonntag, 21. Februar 2021, 9 Uhr, in der Johannesgemeinde im hessischen Eltville-Erbach. Das ZDF überträgt diesen Gottesdienst live.

 

Passionszeit: Angebote aus Mülheim

 

Ev. Kirchengemeinde Broich-Saarn

Morgengebet online

jeweils dienstags, 7 Uhr, 23. Februar bis 30. April
zu sehen auf www.ev-kirche-broich-saarn.de und per Facebook

 

Ev. Kirchengemeinde Heißen

Passionsandachten per Zoom-Videokonferenz
wöchentlich ab Dienstag, 23. Februar, 19 Uhr, (23.02. / 02.03. / 09.03. / 16.03. /23.03.), Einwahl ab 18.45 Uhr.

Zugangsdaten bei Pfarrerin Anja Strehlau, strehlau@kirche-muelheim.de.
Bei technischen Fragen hilft Presbyter Lothar Freihoff (Telefon 49 69 12).

 

Ev. Lukaskirchengemeinde

Passionsandacht per Zoom „Sym-Pathie & Sym-Phonie”

donnerstags, 4. bis 25. März, 19 Uhr

Gedanken zu Melodien zur Passionszeit – anschließend: multimediale und spielerische Beschäftigung mit Passion, Fasten, Spielen, Sinnen, …

Mit Pfarrer Michael Manz

Zugangsdaten per E-Mail: m.manz@lukas-mh.de

 

Ev. Markuskirchengemeinde

Passionsandachten auf Youtube
aus dem Gemeindezentrum Winkhausen
donnerstags, 19 Uhr, 18. Februar, 4. März, 18. März
mit Pfarrer Hans-Joachim Norden

https://www.youtube.com/channel/UC-mztmKycOBnOmftr8hKY3w

http://www.markuskirchengemeinde-muelheim.de/

 

Passionsandachten auf Youtube
aus der Markuskirche
dienstags, 11 Uhr, 23. Februar, 9. März, 23. März
mit Pfarrerin Petra Jäger

https://www.youtube.com/channel/UC-mztmKycOBnOmftr8hKY3w

http://www.markuskirchengemeinde-muelheim.de/

 

 

Vereinte Ev. Kirchengemeinde

 

Passionsandacht online “Du stellst meine Füße auf weiten Raum”

Mittwochs, 19 Uhr: 17.2. / 24.2. / 3.3. / 10.3. / 17.3./ 26.3.

https://kurzelinks.de/passion-vek-2021

Andachten zum Misereor-Hungertuch

 

Abendmahl beim Abendbrot per Zoom

freitags, 26.2. und 26.3., 18 Uhr

Zugangsdaten auf: www.vek-muelheim.de/abendmahl-beim-abendbrot/

 

Erbarme dich
Passionskonzert Online aus der Petrikirche mit Arien und Orgelmusik

So, 21.3.2021 18 Uhr

t1p.de/VEK-youtube

Arien aus Bachs Matthäus- und Johannes-Passion werden von Cornelia Orendi, Alt, und Gijs Burger an der Orgel gesungen und gespielt; u. a. die „Erbarme dich“-Arie. Außerdem erklingen Choralbearbeitungen aus den Leipziger Orgelchorälen und dem Orgelbüchlein. Einen Rahmen bilden zwei Phantasien Bachs für Orgel.

Beitrag drucken
Anzeigen