Symbolfoto
Anzeige

Mönchengladbach. Mobile Messstellen für die Zeit vom 15. bis 19. Februar

Defensives Verhalten im Straßenverkehr und das Einhalten von Geschwindigkeitsbegrenzungen schützen vor allem schwächere Verkehrsteilnehmer – Fahrradfahrer, Fußgänger, Kinder und Senioren – vor Unfällen. Das Ordnungsamt der Stadt Mönchengladbach kontrolliert deshalb im Zeitraum vom 15. bis 19. Februar wieder die Geschwindigkeit auf den Straßen unserer Stadt. Die drei Radarwagen sind unter anderem in folgenden Stadtteilen unterwegs:

  • Montag, 15. Februar:             Rosenmontag
  • Dienstag, 16. Februar:           MG Innenstadt / RY Innenstadt / Rheindahlen / Wickrath / Odenkirchen
  • Mittwoch, 17. Februar:           RY Innenstadt / MG Innenstadt / Odenkirchen / Wickrath / Rheindahlen
  • Donnerstag, 18. Februar:       MG Innenstadt / RY Innenstadt / Neuwerk / Lürrip / Venn
  • Freitag, 19. Februar:              RY Innenstadt / MG Innenstadt / Giesenkirchen / Wickrath / Odenkirchen

Darüber hinaus muss im gesamten Stadtgebiet mit Geschwindigkeitskontrollen von Polizei und Ordnungsamt gerechnet werden.

Beitrag drucken
Anzeigen