Erste digitale Lossprechung der Sparkasse am Niederrhein: Vorstandsvorsitzender Giovanni Malaponti gratulierte den Auszubildenden des dritten Lehrjahres, die kurz zuvor alle erfolgreich unter strengen Corona-Regeln ihre letzten Prüfungen mit Abstand und Maske absolviert hatten (Foto: privat)
Anzeige

Moers/Neukirchen-Vluyn/Rheinberg/Alpen/ Sonsbeck/Xanten. Digitale Feier mit persönlichen Gesprächen

Die erste digitale Lossprechung der Sparkasse am Niederrhein bot jetzt Gelegenheit zu vielen persönlichen Gesprächen. Kurz zuvor hatten die 13 Auszubildenden des dritten Lehrjahres alle erfolgreich unter strengen Corona-Regeln ihre letzten Prüfungen mit Abstand und Maske absolviert. „Ich bin sehr stolz auf Sie, dass Sie diese schwierige Zeit so gut gemeistert haben“, sagte der Vorstandsvorsitzende Giovanni Malaponti zu Beginn der Feierstunde. Die Bankkaufleute nahmen daran mit Videokamera und Mikrofon teil und berichteten von ihrer zweieinhalbjährigen Ausbildung.

Im August 2018 waren die jungen Leute nach ihrer Schulzeit ins Berufsleben gestartet. In Tests und persönlichen Gesprächen hatten sie sich damals zunächst gegen insgesamt 280 Bewerber durchgesetzt. In den 23 Geschäftsstellen der Sparkasse von Moers bis Xanten, am Mercator Berufskolleg in Moers und in zahlreichen begleitenden Seminaren erhielten sie ihre praktische und theoretische Ausbildung. „Es stand noch eine Studienfahrt nach Liverpool und ein Theaterprojekt auf dem Plan, doch darauf mussten wir wegen der Corona-Pandemie leider verzichten“, so Ausbilderin Sabine Lucas.

Die große Feierstunde mit Eltern, Ausbildern und Lehrern musste zwar ausfallen. Der Vorstand schickte den jungen Kolleginnen und Kollegen jedoch eine Tasche mit Sekt, Chips und Schokopralinen. „Immerhin konnte ich mit jedem von Ihnen persönlich sprechen, das geht im Rahmen einer großen Feier sonst unter, ich gratuliere allen herzlich und spreche Sie von den Pflichten der Ausbildung los“, sagte Giovanni Malaponti nach rund eineinhalb Stunden. Hier die Namen der ehemaligen Auszubildenden: Lilly Berner, Ayse Degirmenci, Dustin Franke, Fernando Escudero, Jaqueline Hüttges, Leon Kandel, Matthias Löffler, Paul Marl, Tim Merker, Sören Tschauder, EbruTurunc, Patrick van Hest und Danny Winkels. In diesem Jahr stellt die Sparkasse 15 neue Auszubildende ein. Informationen und Online-Bewerbung unter www.sparkasse-am-niederrhein.de.

Beitrag drucken
Anzeigen