Klaus Peter Bongardt (Schulmaterialkammer Duisburg Mitte, links hinten)) und Horst Ambaum (Schulmaterialkammer Duisburg Süd, rechts) im Gespräch mit dem Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Duisburg, Dr. Joachim Bonn (links) (Foto: privat)
Anzeige

Duisburg. Auch im schwierigen Jahr 2020 konnten die Duisburger Vereine auf die Stiftungen der Sparkasse Duisburg zählen. 57 Vereine freuten sich über die Zusage von Fördermitteln und die Ausschüttung von insgesamt 497.092 EUR.

„Wir sind besonders froh, dass unsere Stiftungstöpfe auch in diesem schwierigen Jahr solch bemerkenswerte Erträge ausschütten konnten und wir damit eine Vielzahl an Vereinen bei ihren gemeinnützigen Projekten unterstützt haben“, so Dr. Joachim Bonn, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Duisburg.

Die Erträge stammen aus den Stiftungen „Unsere Kinder – Unsere Zukunft“, „Sportstiftung der Sparkasse Duisburg“, „Sparkasse Duisburg-Stiftung“ und „Seniorenstiftung der Sparkasse Duisburg“. Gemeinsam erreichen die vier Stiftungen aktuell ein Stiftungsvermögen von über 32,7 Mio. EUR.

Die „Sparkasse Duisburg-Stiftung“ wurde nach der Fusion der beiden Stadtsparkassen Duisburg und Kamp-Lintfort im Jahr 2004 gegründet. Diese fördert Projekte in beiden Kommunen und verfügt über ein Stiftungskapital von 9 Mio. EUR.

Die beiden Stiftungen „Unsere Kinder – Unsere Zukunft“ und die „Sportstiftung der Sparkasse Duisburg“ wurden in 2010 gegründet und stehen seitdem ausschließlich für Duisburg zur Verfügung. Gemeinsam weisen sie ein Stiftungskapital von 16,8 Mio. EUR auf.

Die im Jahr 1969 gegründete Altenheimstiftung firmiert seit 2017 als „Seniorenstiftung der Sparkasse Duisburg“ und umfasst ein Stiftungsvermögen von knapp 7 Mio. EUR.

Die Sparkasse Duisburg präsentiert im Folgenden fünf Förderprojekte exemplarisch für ihr Stiftungsengagement in 2020:

Aus der Sparkasse Duisburg-Stiftung wurde unter anderem der Caritas Verband Duisburg e.V. unterstützt. Mit einer Spende in Höhe von 27.000 EUR (jeweils 13.500 in 2020 und 13.500 in 2021) konnten die sechs Schulmaterialkammern in Duisburg zahlreichen notleidenden Familien dabei helfen, ihre Kinder mit den notwendigen Materialien auszustatten.

Mit einer Spende über 7.000 EUR aus der Sportstiftung der Sparkasse Duisburg konnte der FC Taxi Duisburg 1974 e.V. eine Kunstrasenpflegemaschine für ihren Fußballplatz erwerben. Damit ist nun eine sachgemäße Pflege des neuen Kunstrasens möglich.

Auch die Wassersportgemeinschaft Rumeln-Kaldenhausen e. V. profitierte von einer Spende der Sportstiftung. Mit einer Fördersumme von 4.000 EUR konnte die Erneuerung des Dachs des Vereinsheims unterstützt werden. Das neue Dach wurde energetisch aktualisiert, um Emissionen und Energiekosten zu reduzieren.

Der Verein für Kinderhilfe und Jugendarbeit Duisburg e.V. wurde von der Stiftung „Unsere Kinder – Unsere Zukunft“ unterstützt. Mit einer Fördersumme von 3.000 EUR konnte das Blaue Haus in Hochfeld mit neuen Ausstattungsgegenständen wie Büchern, Spielen und pädagogischem Material versorgt werden. Auch der PC-Bestand wurde durch neue Tastaturen und Monitore verbessert. Zusätzlich wurde das Herzstück, die Fahrradwerkstatt, mit notwendigen Utensilien wie Werkzeug und Schläuchen ausgestattet. 35.000 EUR erhielt das Wohnstift Walter Cordes am Röttgersbach aus der Seniorenstiftung der Sparkasse Duisburg. Mit Hilfe dieser Fördersumme konnte das Projekt „Haus der Begegnung“ erstellt werden. Neben dem gesellschaftlichen Aspekt sollen dabei insbesondere die Mobilität, der Orientierungssinn und die Bewegung der Bewohner*innen gefördert werden.

Die Auflistung aller Spendenempfänger finden Sie unter www.spk-du.de/presse.

Beitrag drucken
Anzeigen