Endspurt auf der Baustelle: Anja Müller, Hausleitung des Elisabeth-Hauses Nieukerk, vor der dem Neubau des Seniorenheims (Foto: Caritasverband Geldern-Kevelaer)
Anzeige

Kerken. Das erweiterte Elisabeth-Haus des Caritasverbandes Geldern-Kevelaer öffnet ab dem 1. April seine Tore. Die Bauphase des Neubaus befindet sich im Endspurt. Direkt im Anschluss wird der Altbau kernsaniert, sodass auch dieser künftig zeitgemäß hergerichtet ist.

Alle drei Etagen des Neubaus sind identisch aufgebaut. Im neuen Haus entstehen sechs Hausgemeinschaften. Die neuen, geräumigen Bewohnerzimmer – entweder als Einzel- oder auch Doppelzimmer – verfügen allesamt über ein eigenes Duschbad mit WC. Die Einrichtung weist eine weitere Besonderheit auf: „Als Altentherapeutin ist es mir wichtig, alle sechs Hausgemeinschaften nach einem einladenden und individuellen Farbkonzept zu gestalten. Mit wohnlichen Materialien und liebevoller Dekoration werden wir für eine behagliche Wohlfühlatmosphäre sorgen“, betont Anja Müller, Hausleitung im Elisabeth-Haus Nieukerk. Darüber hinaus diene das Farbkonzept der besseren Orientierung im neuen Haus. Insbesondere für an Demenz erkrankte Menschen sei dies eine enorme Erleichterung und nicht zuletzt auch für die Besucher.

Aktuell leben im Altbau des Elisabeth-Hauses 13 Bewohner, die von 22 Mitarbeitenden umsorgt werden. Nach Fertigstellung des Neubaus ziehen diese dort ein. Im modernisierten Elisabeth-Haus finden künftig insgesamt 72 Personen eine neue Heimat. Und nach Bezug des Neubaus geht es weiter: „Direkt einen Tag nach dem Umzug beginnen wir mit den Sanierungsarbeiten im Altbau, in dem auch ein Quartierscafé und fünf Seniorenwohnungen entstehen“, sagt Anja Müller. Aus diesem Grund sucht das Elisabeth-Haus neue Mitarbeiter, da das Personal kräftig aufgestockt werden muss. Gesucht werden Pflegefachkräfte, Pflegehilfskräfte, Alltagsbegleiter und Mitarbeitende in der Hauswirtschaft. Einen ersten Einblick in den Neubau des Elisabeth-Hauses gibt ein auf der Facebookseite des Caritasverbandes ein kurzes Video, in dem die Pflegefachkraft Alina Itani alle Interessierten auf eine kleine Führung durch den Neubau mitnimmt. Ob für mögliche künftige Bewohner oder Jobinteressenten: Für weitere Informationen steht die Hausleitung Frau Anja Müller unter 02833-920120 gerne zur Verfügung.

Beitrag drucken
Anzeigen