Prudence Kinlend überzeugte bei ihrem Comeback nach einer Krankheitspause mit drei Toren und einer überzeugenden Abwehrleistung gegen Sachsen Zwickau (Foto: privat)
Anzeige

Kamp-Lintfort. Nach der 14tägigen Pause geht es für die Zweitligahandballerinnen des TuS Lintfort zum HC Rödertal in der Nähe von Dresden. „Viel weiter geht es ja kaum und ich bin froh, dass sich wenigstens das Wetter einigermaßen beruhigt hat“, stimmt sich Bettina Grenz-Klein, Trainerin beim TuS Lintfort, auf die nächste Begegnung ihrer Mannschaft in der 2. Bundesliga ein. „Im Hinspiel haben wir keine guten Erfahrungen mit den Rödertalbienen gemacht, die mit ihrer abgezockten Spielweise meiner jungen Mannschaft die Grenzen aufgezeigt haben“, erinnert sich Grenz-Klein an die 26-33 Schlappe ihrer Mannschaft.

Seitdem haben sich die Erfolge aber eingestellt und der TuS hält beharrlich den Anschluss nach oben, während Rödertal gegen den Abstieg kämpft. „Allerdings hat der HCR zuletzt wichtige Punkte gemacht und steht eindeutig in der Tabelle unter Wert“, warnt Bettina Grenz-Klein ihre Mannschaft. „Wir dürfen uns auf keinen Fall durch die harte Abwehr der Gastgeberinnen verunsichern lassen. Rödertal belegt in der Sünderliste einen vorderen Platz, das wird also ein echtes Kampfspiel“, erklärt Grenz-Klein mit einem Augenzwinkern.

Nach der Spielpause wird es für die Lintforterinnen wichtig, möglichst schnell wieder in ihren Rhythmus zu kommen. „Die Pause kam für uns zu einer ungünstigen Zeit, wir hatten gerade einen erfolgreichen Lauf“, ist sich Bettina Grenz-Klein darüber im Klaren, dass ihre Mannschaft erst wieder ins Spiel finden muss. Personell muss zudem abgewartet werden, ob es bei Lisa Kunert oder Hannah Haase schon wieder für Einsätze reicht. Zuletzt standen die verbliebenen Rückraumspielerinnen doch sehr unter Druck, weil einfach Wechselmöglichkeiten fehlten. „Da werden wir schon noch einige Spiele brauchen, bis wir die beiden wieder voll einbinden können“, ist sich die Trainerin über die Schwere der Aufgabe in den nächsten Wochen im Klaren.

Beitrag drucken
Anzeigen