(Foto: Feuerwehr Schwalmtal)
Anzeige

Schwalmtal. Der Löschzug Waldniel wurde Freitagnachmittag um 16:41 Uhr über Digitale Meldeempfänger zu einer Technischen Hilfeleistung nach Lüttelforst alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stellte sich heraus, dass es zu einem Wasserrohrbruch in einem Keller eines Wohngebäudes gekommen war.

Der Wasserstand hatte bereits die Deckenhöhe erreicht, so dass Stromanschlüsse unter Wasser standen. Der Energieversorger schaltete daraufhin den Strom des betroffenen Gebäudes ab. Ebenso wurde die entsprechende Wasserleitung durch den örtlichen Wasserversorger abgeschiebert.

Die Feuerwehr pumpte mittels Hochleistungspumpen den Keller leer und sicherte die Einsatzstelle ab. Während des Einsatzes war die Straße Lüttelforst für rund zwei Stunden gesperrt. Der Löschzug Waldniel war insgesamt mit 24 Einsatzkräften und 4 Fahrzeugen vor Ort.

Beitrag drucken
Anzeigen