Dr. Britta Schulz (l.) mit Agnes Wessels (Foto: privat)
Anzeige

Kalkar. Nach guten und kooperativen Beratungen und Abstimmungen konnten nun die 1. Vorsitzendes des Beaglefreilauf Kalkar e.V., Agnes Wessels, und Frank Weikamp, Schriftführer des Vereins sowie die Bürgermeisterin der Stadt Kalkar, Dr. Britta Schulz, den Nutzungsvertrag für die neue Hundeauslaufwiese in der Spierheide in Kalkar-Kehrum unterzeichnen. Auf ca. 4.000 qm wird in den nächsten Wochen eine Hundeauslaufwiese – das “Völkers Hunderevier Kalkar-Kehrum” – entstehen, auf die Hunde aller Rassen ohne Leine von montags bis samstags ausgiebig rennen, toben und spielen können. Sonntags finden im Hunderevier die bekannten und beliebten Beagletreffen des Beaglefreilauf Kalkar e.V. statt.

Das weitläufige Gelände wird mit moderner und ausbruchsicherer Zauntechnik der Firma Völkers Baustoffhandel GmbH ausgestattet, um die Sicherheit der spielenden Hunde zu gewährleisten. Die Verantwortlichen des Vereins dankten der Völkers Baustoffhandel GmbH, die mit Rat und Tat um alle Zaun- und Sicherheitsfragen beim Aufbau zur Seite stehen. Geplant ist die Eröffnung Anfang April 2021, vorbehaltlich Corona bedingter Änderungen. Der genaue Eröffnungstermin wird für alle Hundefreunde rechtzeitig bekanntgegeben.

Beitrag drucken
Anzeigen