(Screenshot: Post SV Düsseldorf)
Anzeige

Düsseldorf. Der Post SV Düsseldorf bietet seit Beginn des Lockdowns ein erfolgreiches Judo-Online-Training an, nun sind alle Kinder eingeladen die Sportart auszuprobieren.

„Wir lassen uns von Corona nicht unterkriegen“ – das war das Motto des Post SV Düsseldorf als Ende Oktober 2020 der zweite Lockdown angekündigt wurde. Innerhalb von einem Wochenende wurde ein Online-Training für alle Vereinsmitglieder eingerichtet. Nun gibt es für alle Kinder im Alter von vier bis zehn Jahren die Möglichkeit kostenlos vier Wochen an einem Judo-Anfängerkurs teilzunehmen – völlig coronakonform von zuhause aus. Wer danach Lust hat weiterzumachen, kann sogar noch vor den Sommerferien die Prüfung zum weiß-gelben Gürtel machen, falls möglich dann auch schon wieder in der Judohalle.

Das Training findet jeden Donnerstag im März von 18:00 bis 19:00 über die Plattform „Zoom“ statt. Trainer ist Moritz Ambaum. Benötigt wird ein internetfähiges Gerät mit Webcam, Sportklamotten und eine gepolsterte Fläche von ca. 1,5 x 1,5 m, beispielsweise mit einer Decke oder einem Teppich ausgelegt. Alle Informationen zur Anmeldung und Impressionen vom Online-Training finden sich auf der Homepage der Judokas www.judokas.net.

Beitrag drucken
Anzeigen