(Foto: Polizei Mönchengladbach)

Mönchengladbach. Ein 33-jähriger Nutzer eines Miet-Elektrorollers ist am Sonntag, 7.3.2021, gegen 10:25 Uhr bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Waldnieler Straße/Rudolfstraße schwer verletzt worden. Als er mit dem Elektro-Kleinstfahrzeug von der Rudolfstraße die Waldnieler Straße im Bereich der Fußgängerfurt überquerte, wurde er vom Auto eines 88-jährigen Mönchengladbachers erfasst, der ebenfalls von der Rudolfstraße kam und an der Kreuzung nach links abbog.

Bei dem Zusammenstoß zog sich der 33-jährige Mönchengladbacher schwere Verletzungen zu. Er kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen