v.l. Nico Elvedi und Tobias Sippel (Fotos: Borussia Mönchengladbach)

Mönchengladbach. Borussia Mönchengladbach hat den nach der kommenden Saison auslaufenden Vertrag mit Innenverteidiger Nico Elvedi vorzeitig verlängert. Der 24 Jahre alte Schweizer Nationalspieler unterschrieb heute einen neuen, bis Juni 2024 datierten Kontrakt im BORUSSIA-PARK. „Wir freuen uns sehr über diese Vertragsverlängerung von Nico“, so Borussias Sportdirektor Max Eberl. „Er ist seit Jahren eine feste Größe und absoluter Stammspieler in unserer Mannschaft und zählt für mich zu den besten Innenverteidigern der Bundesliga.“ Nico Elvedi kam 2015 vom FC Zürich zu Borussia und kam bisher in 196 Pflichtspielen für die FohlenElf zum Einsatz.

Bis Juni 2023 verlängert wurde der Vertrag mit Torwart Tobias Sippel, der ebenfalls seit 2015 bei Borussia ist. „Tobi ist die Zuverlässigkeit in Person und für uns eine ganz wichtige Ergänzung zu unserer Nummer eins, Yann Sommer. Was wir an ihm haben, hat er auch in dieser Saison wieder bei seinen Einsätzen im DFB-Pokal gezeigt“, so Max Eberl.

Beitrag drucken
Anzeigen