v.l. Inhaberin Christina Sell und Künstlerin Jenny Kappenhagen (Foto: privat)

Grefrath. Ende Januar eröffnete Floristin Christina Sell auf der Grefrather Stadionstraße ihr Blumengeschäft Vergissmeinnicht Floraldesign. Die großen Schaufenster sind liebevoll eingerichtet und laden zum Verweilen ein.

Seit März 2021 stellt die Künstlerin Jenny Kappenhagen eine Auswahl ihrer Bilder im Blumenladen aus. Die Grefratherin malt schwerpunktmäßig großformatige Acrylbilder auf Leinwand. Für den Blumenladen hat sie sich jedoch für ihre kleinsten Werke entschieden und stellt sogenannte Enkaustikbilder aus. Die Enkaustik ist eine künstlerische Maltechnik, bei der in Wachs gebundene Farbpigmente heiß auf den Maluntergrund aufgetragen werden. Diese Technik hat eine deutlich längere Tradition als die der Ölmalerei. „Die Motive, die ich ausgewählt habe, sind farbenfroh, lebendig und passen perfekt zu den Frühlingsfarben der Blumen“, so die Künstlerin Jenny Kappenhagen.

“Ich mag das Bild mit dem Titel ‚Bambus‘ sehr gerne, weil es durch seine kräftige grüne Farbe eine schöne Verbindung mit meinen Blumen darstellt”, freut sich Inhaberin Christina Sell über die Kooperation.

Öffnungszeiten Vergissmeinnicht Floraldesign

Donnerstag und Freitag 14:30 Uhr – 18:30 Uhr
Samstag 9:00 Uhr – 13:00 Uhr

InfoKlick: http://jenny-farbmomente.de/

Beitrag drucken
Anzeigen