v.l. Ulrich Francken, Stefan Stage, Ralf Pössl und Konrad Willemsen bei der Übergabe des neuen Mannschaftstransportwagens an das DRK Weeze (Foto: privat)

Weeze. Mannschaftstransportwagen (MTW) durch Autohaus Wink hergerichtet

Mit einer großzügigen Spende aus Mitteln der Windstiftung „Jetzt Weeze“ konnte das DRK Weeze einen neuen Mannschaftstransportwagen (MTW) anschaffen. Das Autohaus Wink aus Weeze montierte eine Anhängerkupplung und Teile der Sondersignale (Blaulicht/Martinshorn) kostenfrei an das neue Fahrzeug. Durch Kooperation des DRK Bundesverbandes mit der Firma Ford Deutschland konnten die Verantwortlichen des DRK Weeze nun kostengünstig das Einsatzfahrzeug anschaffen und das neue Arbeitsgerät entgegennehmen.

Der Bereitschaftsleiter des DRK Weeze Stefan Stage und Vertreter des Vorstandes bedankten sich bei dem Stiftungsvorstand Konrad Willemsen für das großzügige Engagement und den Geldbetrag in Höhe von über 12.300,00 Euro, den die Stiftung zur Verfügung stellte. Der Dank gilt auch den anderen Unterstützenden. Die Firma Ford gewährte einen erheblichen Rabatt auf das Neufahrzeug, resultierend aus einer Kooperation des DRK Deutschland mit dem Fahrzeughersteller, den das Unternehmen ehrenamtlichen Rettungsorganisationen zukommen lässt. Das Autohaus Wink montierte und installierte schließlich Teile der technischen Ausstattung kostenlos. So konnte das Neufahrzeug mit vorhandenen Eigenmitteln angeschafft werden.

Mit dem Fahrzeug werden eigene Einsätze der Bereitschaft gefahren. Hilfseinsätze z.B. zur Unterstützung der Feuerwehr oder im Katastrophenschutz, in den die Gruppe aus Weeze eingebunden ist, können nun mit einem modernen und sicheren Neufahrzeug gefahren werden.

Beitrag drucken
Anzeigen