Sie bereiten die neue Apfelplantage vor: Obstbauer Henrik Mertens und Obstbaumeister Frank Mertens(v.li.) werden den Kunden im nächsten Jahr im Obsthof Mertens zwei neue Apfelsorten anbieten können (Foto: Obsthof Mertens / Nadia Joppen)

Willich. Noch sieht es aus wie eine etwas futuristische Konstruktion – am Ende wird es eine Apfelbaum-Plantage, in der Apfelsorten-Klassiker und neue Apfelsorten wachsen werden: Östlich der Korschenbroicher Straße etwa auf Höhe des eigenen Hofbetriebs legen Frank und Henrik Mertens mit den Helfern gerade eine neue Obstplantage an.

Auf rund 2,5 Hektar pflanzen die Helfer 6000 neue Apfelbäume, „wir nehmen dabei zwei neue Sorten in das Sortiment: die Sorte Pia – ein grünlicher Apfel ähnlich wie Granny Smith – und die Sorte Summer Fresh. Diese Früchte sind grobzellig und haben einen hohen Saftanteil“, erklärt Obstbaumeister Frank Mertens. Außerdem werden die Apfel-Klassiker Wellant und Elstar angebaut. Fünf Prozent der Bäume sind Zieräpfel, die als „Befruchter“ zwischen den Bäumen stehen.

Die Plantage wird gründlich vorbereitet: Eine von der Straße aus gut sichtbare Betonkonstruktion dient dazu, Hagelnetze zu halten. Diese schützen die Früchte nicht nur vor Hagelkörnern, sondern auch vor zuviel Sonne: „An heißen Sommertagen ist es unter den Netzen etwa fünf Grad kühler und die Früchte bekommen keinen Sonnenbrand. Sie haben weniger Stress und wachsen besser“, erklärt Henrik Mertens, Junior-Chef und Obstbauer. Außerdem wird eine Beregnungsanlage installiert: „Damit können wir in der Zeit der Apfelblüte die Bäume zum Frostschutz beregnen und im Sommer bedarfsgerecht und ohne Wasserverschwendung bewässern“, so Frank Mertens.

Mit Erträgen aus der neuen Plantage ist in diesem Jahr aber noch nicht zu rechnen: Damit die jungen Bäume gut wachsen, werden die Früchte in diesem Jahr schon früh komplett abgenommen. 2022 werden dann die ersten Früchte in die Hofläden von Mertens kommen.

Zweites Thema auf dem Obsthof Mertens sind die Erdbeeren: Die Erdbeerpflanzen in den Tunneln haben die ersten Blüten, zu Ostern wird mit dem Erntebeginn gerechnet.

InfoKlick: www.obsthof-mertens.de

Beitrag drucken
Anzeigen