(Foto: Polizei)
Anzeige

Gelsenkirchen. Von zehn Fahrzeugen haben Unbekannte in der Zeit von Montag, 15. März 2021, bis Dienstag, 16. März 2021, Reifen und Felgen auf dem Gelände eines Autohändlers in Erle entwendet. Ein Mitarbeiter des Autohauses an der Willy-Brandt-Allee bemerkte den Diebstahl am Dienstagmorgen und alarmierte die Polizei. Die Autos waren reifenlos auf Pflastersteinen aufgebockt.

Die Polizei sucht Zeugen, die zwischen Montagabend, 18.30 Uhr, und Dienstagmorgen, 6.45 Uhr, Verdächtiges beobachtet haben und Angaben zu Tätern oder dem Verbleib der Kompletträder machen können. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 22 unter der Rufnummer 0209 365 8212 oder die Kriminalwache unter 0209 365 8240 entgegen. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen