Neue Gesichter im Hinsbecker Ortskern: v. l. Markus Amende, Wulla Malliaridou und Vasilios Saratsis (Foto: Stadt Nettetal)

Nettetal. Zwei Veränderungen gab es zum Jahresanfang im Hinsbecker Ortskern – und das im selben Geschäftsgebäude. Vasilios Saratsis übernahm dort das alteingesessene Zeitschriften- und Lottogeschäft von Mauro Roberto Cais am Markt, der das Geschäft rund zehn Jahre führte und nun auch noch zeitweise aushilft. Angeboten wird ein umfangreiches Sortiment an Büro- und Schulbedarf sowie alle Dienstleistungen einer Postfiliale.

Direkt daneben, im ehemaligen Nagelstudio, hat Markus Amende mit seinem neuen Senioren-Service MA eine Heimat gefunden. Unter dem Firmenmotto „Trautes Glück – 24 h – nicht allein“ bietet er Hilfen zur Betreuung älterer Menschen im eigenen Zuhause an. „Wir vermitteln professionelle Betreuungskräfte, die im Haushalt, bei der Körperpflege oder auch sozialen Betreuung helfen“, so Amende. Er arbeitet hierzu mit einem Partnerbüro in Korschenbroich sowie zwölf polnischen Agenturen zusammen, die jeweils nach den benötigten Anforderungen Betreuungskräfte vermitteln. In einem persönlichen und vertraulichen Gespräch werden im Vorfeld mit der Familie und der zu betreuenden Person alle Fragen und Details besprochen. Anhand eines umfangreichen Fragebogens werden dann die passenden Betreuungskräfte ausgewählt. Die erfahrenen Hilfskräfte mit offizieller Arbeitserlaubnis für Deutschland leben dann im Haushalt des betreuungsbedürftigen Menschen, kümmern sich um die Grundpflege, erledigen die tägliche Hausarbeit, kochen und leisten Gesellschaft. Während der gesamten Zeit steht der Senioren Service den Familien und zu betreuenden Personen begleitend und beratend bei allen Formalitäten zur Seite. Im Moment bietet Amende seine Dienste nur in Nettetal, Brüggen und Viersen an. Anbieten möchte er in Zukunft auch noch seine stundenweise Betreuung. Wulla Malliaridou von der städtischen Wirtschaftsförderung freute sich über das neue Leben im Hinsbecker Ortskern und überbrachte coronakonforme Glückwünsche der Stadt.

InfoKlick: www.senioren-service-ma.de

Beitrag drucken
Anzeigen