Dezernent Martin Gentzsch, Stefan Elias von den Kommunalen Diensten, Erster Beigeordneter Rolf Steuwe und René Schubert, Leiter der Feuerwehr Ratingen, freuen sich über die Umsetzung der Maßnahme an den Großfahrzeugen. Sicherheit hat Vorfahrt (Foto: Feuerwehr)
Anzeige

Ratingen. Bereits im Jahr 2020 hat die Stadt Ratingen damit begonnen, die großen LKW der Kommunalen Dienste und der Feuerwehr mit digitalen Abbiegeassistenten auszustatten. Nun ist es fast geschafft! In 21 Müll- und Baustellenfahrzeugen der Kommunalen Dienste sowie 26 Feuerwehrfahrzeugen wurde dieses Sicherheitssystem bereits eingebaut.

Eine kleine Außenkamera nimmt hierbei den toten Winkel ins Visier und warnt den Fahrer, wenn es bewegliche Objekte wie Fußgänger oder Radfahrer erfasst. Ein großer Schritt in Richtung Sicherheit im Verkehr. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen