v.l. Ralf Nennhaus, Dr. Simon Krivec, Sinan Aydin und Landrat Ingo Brohl (Foto: privat)

Moers/Kreis Wesel. Bei einem gemeinsamen vor Ort Termin am Freitag, 19. März, nahmen Landrat Ingo Brohl, Ralf Nennhaus, Geschäftsführer des St. Josef Krankenhauses Moers, Impfstandort-Leiter Sinan Aydin und der Moerser Apotheker Dr. Simon Krivec den im Aufbau befindlichen zweiten Impfstandort des Kreises Wesel in Moers in Augenschein.

Die Zelte auf dem Parkplatz des St. Josef Krankenhauses in Moers sind bereits aufgebaut. Die erforderliche Begehung mit Vertretern der Bauordnung, des Zeltbauers und Standortleiter Sinan Aydin hatte am Mittwoch, 17. März. stattgefunden. Hierbei wurde unter anderem die Planung des Innenausbaus finalisiert. Der Innenausbau startet am kommenden Montag, 22. März.

Landrat Ingo Brohl ist freut sich über den zügigen Aufbau: „Das ist eine tolle Teamleistung. Daher bedanke ich mich auch ganz herzlich bei allen Beteiligten für ihren engagierten, professionellen und flexiblen Einsatz. Vor allem die beteiligten Mitarbeitenden der Stadt Moers und des St. Josef Krankenhauses – und hier insbesondere die Kollegen von der Haustechnik – unterstützen den Kreis Wesel umfangreich und unkompliziert. Auch weil alle Partner an diesem Impfstandort ihre Kompetenzen unbürokratisch einbringen, können wir diese Impfstelle so zeitnah realisieren.“

Der Impfstandort auf dem Parkplatz des St. Josef Krankenhauses in Moers wird im April betriebsbereit sein.

Beitrag drucken
Anzeigen