(Foto: © Andre Kowalski)
Anzeige

Bocholt/Hamminkeln/Erfurt/ Leipzig. KiKA-Zuschauer*innen wählen „Leise Worte werden laut“ zum besten Song der 13. Staffel

Großer Jubel am Freitagabend in den Studios des Leipziger „Media City Atelier“: Die Siegerin von „Dein Song“ und damit „Songwriterin des Jahres“ 2021 heißt Sarah Hübers, ist 15 Jahre alt und kommt aus Bocholt im Westmünsterland. Seit über 5 ½ Jahren wird Sarah von Marco Launert in seiner Rockschule und seinem Kulturbahnhof in Bocholt und Hamminkeln musikalisch betreut und geschult. „Für mich als Coach tritt in so einem Moment der Augenblick, als Sarah vor 5 1/2 Jahren meine Rockschule zum ersten Mal mit den Worten ‘Ich will Rockstar werden!’ betrat, erneut in den Vordergrund. Gleichzeitig laufen alle gemeinsamen Schritte bis zu diesem grandiosen Meilenstein ihrer jungen Karriere im Zeitraffer vor meinem inneren Auge ab“, gesteht Launert nach dem Sieg seines Ausnahmetalent. Sarah Hübers.

In neuer Location, in der auch ohne Studiopublikum schnell begeisternde Stimmung aufkam, präsentierten acht Finalist*innen ihre selbst komponierten Songs zusammen mit ihren prominenten Musikpat*innen auf der Showbühne und sorgten für einen sehenswerten Schluss-Akkord der 13. Staffel des erfolgreichen Songwriting-Wettbewerbs.

Nach einem eindrucksvollen Auftritt stand Sarah mit ihrem Song „Leise Worte werden laut“ in der Gunst der „Dein Song“-Fans ganz oben und konnte das Voting der Zuschauer*innen, die zuhause per Telefon und online über kika.de abstimmen durften, für sich entscheiden. Die glückliche Gewinnerin darf sich über eine Talentförderung in Höhe von 5.000 Euro freuen und zeigte sich nach Übergabe der begehrten „Dein Song“-Trophäe durch das Moderationsduo Johanna Klum und Bürger Lars Dietrich begeistert: „Ich glaube es nicht, das ist so unfassbar! Es war so ein unglaublicher Moment, als der Umschlag geöffnet und mein Name vorgelesen wurde. Dabei waren alle Songs heute Abend richtig toll und es ist so schön, wie wir uns alle gegenseitig unterstützen. Jetzt werde ich ein wenig feiern und dann fleißig weiter Musik machen. Ich bin mega happy! “

Auch Sarah´s Musikpate Johannes Strate war sichtlich stolz über die kompositorische Leistung seines Schützlings: „Ich freue mich tierisch für Sarah! Es war eine große Konkurrenz dieses Jahr, ein hohes Level und tolle Songs. Aber Sarah hat echt eine Energie auf der Bühne, dass ich mir sehr gut vorstellen kann, wie der Song die Zuschauer vor den Bildschirmen erreicht.“

Am kommenden Montag, dem 22. März, dürfen die Fans ihre Siegerin noch einmal hautnah erleben: Ab 20:00 Uhr stellt sich Sarah online auf kika.de im „Dein Song“-Chat den Fragen der Community.

In 16 Doku-Folgen konnten die KiKA-Fans einen spannenden Wettbewerb verfolgen. Sie begleiteten die Songwriter*innen vom Casting im Wiesbadener Schloss Biebrich bis zum Komponistencamp im österreichischen Ellmau. Nur die besten Songwriter*innen schafften dann den Sprung ins Finale und freuten sich über die Zusammenarbeit mit prominenten Musikpat*innen. Neben Gewinner-Pate Johannes Strate standen in diesem Jahr Tom Gaebel, Ilse DeLange, Kayef, Topic, Milow, Mathea und Nils Landgren den jungen Künstler*innen zur Seite, unterstützten bei der Ausarbeitung der Songs im Tonstudio und bei der Performance in der Live-Show.

Auch die „Dein Song“-Jury mit „Mia.“-Frontfrau Mieze Katz, Singer-Songwriter Angelo Kelly, „Tonbandgerät“-Frontmann Ole Specht und Jury-Newcomerin LOTTE war voll des Lobes über die musikalische Entwicklung der Nachwuchskomponist*innen. Durch ihr Urteil ebneten sie den Teilnehmenden den Weg, ihren Traum vom Finale zu verwirklichen.

Eine schöne Überraschung bot der Showact des Abends: „Dein Song“ -Vorjahressiegerin Emmie Lee (15) bekam endlich die Bühne, die ihr beim letztjährigen Finale coronabedingt leider verwehrt blieb. Zusammen mit ihrer damaligen Musikpatin Ilira performte sie ihren Gewinnersong „I´m Gonna Stay“ und sorgte für einen echten Gänsehaut-Moment.

Nach „Dein Song“ ist vor „Dein Song“: Schon jetzt ist die Vorfreude auf die kommende Staffel groß! Ab sofort dürfen sich junge Komponist*innen mit ihren Songideen auf kika.de für die 14. Ausgabe bewerben! Zusätzliche Motivation für eine Bewerbung bietet das neue Online-Format „Zeit für…DEIN SONG“, das ab Anfang April 2021 zu sehen sein wird. Webreporterin und ehemalige „Dein Song“-Gewinnerin Leontina gibt spannende Einblicke in den musikalischen Alltag der diesjährigen Finalist*innen und animiert zum Mitmachen.

Ein Platz für das neue Casting wird bereits frühzeitig vergeben: Pop- und Soulsängerin Stefanie Heinzmann gibt als Online-Jurorin bei „Dein Song – Zurück im Wettbewerb“ auf kika.de allen ausgeschiedenen Kandidat*innen der diesjährigen Staffel die Chance, sich mit einer neuen Komposition nochmals zu bewerben – die Entscheidung, wer es nochmal ins Casting schafft, fällt Ende Mai 2021.

Alle „Dein Song“-Folgen sind auf kika.de und im KiKA-Player, sowie auf den Kinderseiten der ZDFmediathek und der ZDFtivi-App abrufbar.

Weitere Informationen und Fotos zu „Dein Song“ finden Sie darüber hinaus im Portal der KiKA-Unternehmenskommunikation auf kommunikation.kika.de.

„Dein Song“ ist eine Produktion der bsb-Film- und TV-Produktion Darmstadt und MB TV GmbH Berlin im Auftrag des ZDF für KiKA. Regie der Finalshow: Ladislaus Kiraly. Buch: Dieter Ochs. Verantwortliche Redakteurin für die Doku-Reihe im ZDF ist Daniela Zackl. Verantwortlich für die Finalshow sind Corinna Loos und Gordana Großmann.

Beitrag drucken
Anzeigen