(Foto: Dieter Klein)

Mülheim. Am Sonntag, 21. März, in der Früh kam das achte Lämmlein in diesem Jahr zur Welt. Damit haben nun alle trächtigen Mutterschafe der weiß gehörnten Heidschnucken ihre Lämmlein geboren. Dies war eine ganz besondere Attraktion für unsere kleinen und großen Besucher*innen.

Wer möchte, kann im Arche-Park im Witthausbusch eine Tierpatenschaft übernehmen. Diese Patenschaft gilt für ein Jahr und kann beliebig verlängert werden.

Einmal im Jahr findet ein Tag zu Ehren der Patinnen, Paten und Spendenden statt. Im Rahmen dieses Tages haben die Pat*innen die Möglichkeit, die Ställe zu betreten und “innerhalb des Tiergeheges” mit den Tieren in Kontakt zu sein. Außerdem werden die Paten und Patinnen – mit Einverständnis – an der Patentafel mit Vor- und Nachname angegeben.

Beitrag drucken
Anzeigen