(Foto: Feuerwehr)

Kalkar/Straelen. Am 26.03.2021 um 14.04 Uhr wurde der Löschzug Ost und der Löschzug Kalkar Mitte zu einem Verkehrsunfall in Appeldorn alarmiert. Ein Ehepaar aus Straelen wollte von der Abfahrt der B67 nach links auf die Appeldorner Straße abbiegen und kollidierte mit dem Wagen einer Audi-Fahrerin.

Das Ehepaar aus Straelen wurde durch den Zusammenprall in ihrem Wagen eingeklemmt. Durch die Freiwillige Feuerwehr wurde eine patientenorientierte Rettung durchgeführt. Hierzu wurde das Dach des stark beschädigten PKWs abgenommen. Die Audifahrerin konnte das Fahrzeug selbstständig verlassen.

Alle drei Beteiligten mussten jedoch zur weiteren Untersuchung in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. Die Einsatzstelle wurde zur Unfallaufnahme an die Polizei übergeben. Unter Einsatzleitung von Roland Matenaer waren über 1,5 Stunden 28 Feuerwehrmänner und Frauen im Einsatz. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen