Bürgermeister Rainer Doetkotte und Mark Sander (Foto: © Stadt Gronau)

Gronau. Ab Mittwoch, 30. März 2021, öffnet die erste Drive Thru Station in Epe am Eper Park. Per Terminbuchung über die chayns-App können dort alle Bürgerinnen und Bürger einen kostenlosen Corona-Schnelltest durchführen lassen.

Eine Drive Thru Station kommt nach Gronau und zwar auf den Schützenplatz am Eper Park. Die Station öffnet am Mittwoch sowohl für Autos als auch für Radfahrerinnen und Radfahrer. „Ich freue mich sehr, dass wir so schnell und unkompliziert eine solche Teststation in Epe auf den Weg bringen konnten und den Bürgerinnen und Bürgern damit weitere Testmöglichkeiten bieten. Gerade im Hinblick auf die Osterfeiertage ist das eine gute Sache.“ sagt Bürgermeister Rainer Doetkotte.

Auf den Weg gebracht wurde die Teststation für Corona-Schnelltests von Tobit.Labs Mitarbeiter Mark Sander. Mit Hilfe der gesammelten und guten Erfahrungen aus Ahaus konnte er nun den Drive Thru in Epe eröffnen. Dieser besteht aus einem Container und einem Pagodenzelt, durch das die Fahrzeuge für die Testungen hindurchfahren. Alle Bürgerinnen und Bürger können sich dadurch ab Mittwoch einmal die Woche kostenlos testen lassen. Termine sind über die chayns-App bzw. die Seite https://corona.chayns.de/ buchbar.

Getestet wird:

  • Montag bis Freitag von 7 bis 20 Uhr
  • Samstag und Sonntag von 10 bis 18 Uhr
  • Karfreitag 10 bis 20 Uhr

Damit sind Testungen auch an den Osterfeiertagen möglich. Vor Ort nimmt geschultes Personal die Abstriche und das 12 Mal in einer Stunde. Auf diese Weise kann alle 5 Minuten eine Person getestet werden.

Die Planung von Mark Sander für die Teststation erfolgte in Absprache mit dem Cinetech Gronau, sodass das ab Mitte April geplante Autokino wie geplant stattfinden kann. Auf dem Schützenplatz ist ausreichend Platz und während der Vorstellungen werden keine Testungen durchgeführt.

Beitrag drucken
Anzeigen