(Foto: Oliver Körner, Stadt Dortmund)

Dortmund. Am heutigen Mittwoch, den 31. März 2021 endete für 21 Brandmeisteranwärter*innen die 18-monatige Ausbildung zum/zur Brandmeister*in. Unter ihnen befinden sich vier angehende Feuerwehrmänner und -frauen der Stadt Dortmund.  Drei von ihnen feierten den Abschluss ihrer viereinhalbjährigen Kombiausbildung, in der sie zuerst eine handwerklich/technische Ausbildung bei der Stadt Dortmund absolvierten und im Anschluss die Ausbildung zum/zur Brandmeister*in begannen. Auch eine zuvor Tarifangestellte aus dem Bereich Rettungsdienst hat ihre Grundausbildung bei der Feuerwehr erfolgreich gemeistert, um nun ihren Dienst als Brandmeisterin bei der Feuerwehr wieder aufzunehmen. Neben den vier Dortmunder Auszubildenden beendeten weitere 17 externe Lehrgangsteilnehmer*innen ihre Ausbildung an der Dortmunder Feuerwehrschule.

Die Übergabe der Prüfungszeugnisse und Ernennungsurkunden fand jedoch nicht wie üblich im Dortmunder Rathaus statt, pandemiebedingt war sie ins Ausbildungszentrum der Feuerwehr Dortmund verlegt worden. Hier wurden die Brandmeisteranwärter*innen zunächst von dem Leiter der Ausbildungsabteilung, dem städtischen Branddirektor Oliver Nestler begrüßt. Anschließend richtete der stellvertretende Feuerwehrchef, Detlev Harries, seine Grußworte an die versammelten Prüfungsabsolventen*innen. Nach dem Überreichen der Prüfungszeugnisse und für die Dortmunder Feuerwehrmänner und Frauen zusätzlich die Verleihung der Ernennungsurkunden zum/zur Brandmeister*in werden die Absolventen in den nächsten Tagen ihren Dienst auf verschiedenen Feuerwehrwache aufnehmen. Wir wünschen allen Teilnehmern*innen weiterhin viel Erfolg in ihrer Feuerwehrlaufbahn.

Direkt im Anschluss an die Verabschiedung des Prüfungslehrganges empfing das Ausbildungszentrum der Feuerwehr Dortmund bereits den neuen Grundausbildungslehrgang. Dieser besteht aus 25 Teilnehmer*innen, die zum 1. April 2021 ihre Ausbildung antreten. Die Auszubildenden unterteilen sich in 23 Brandmeisteranwärter*innen, davon 19 von und für die Feuerwehr Dortmund. Weitere vier externe Lehrgangsteilnehmer*innen werden für die Feuerwehr Plettenberg ausgebildet.

Außerdem treten eine Brandoberinspektoranwärterin der Feuerwehr Dortmund und ein Brandreferendar der Feuerwehr Münster ihren Dienst am 1. April im Ausbildungszentrum an. Ein weiterer Brandoberinspektoranwärter wird für die Feuerwehr Dortmund bei der Feuerwehr Bochum ausgebildet.

Auch dem neuen Lehrgang wünschen wir viel Erfolg bei ihrer Ausbildung.

Beitrag drucken
Anzeigen