Dr. Oliver Franz, neuer Chefarzt der Klinik für Geriatrie am Grevenbroicher Elisabethkrankenhaus (Foto: Rheinland Klinikum/U. Dahmen)

Grevenbroich. Chefarzt-Wechsel in der Klinik für Geriatrie am Elisabethkrankenhaus: Seit heute leitet Dr. Oliver Franz auch die mit 41 Betten und 15 Tagesplätzen größte geriatrische Klinik im Rhein-Kreis Neuss. Bereits seit zwei Jahren ist er im Rheinland Klinikum als Chefarzt der Klinik für Geriatrie und Neurogeriatrie am Lukaskrankenhaus in Neuss tätig. Diese verfügt im 2017 bezogenen Neubau über 30 Betten. Die Chefarzt-Position hat Dr. Franz nun standortübergreifend übernommen. Sein Ziel ist klar definiert: „Wir wollen die Mobilität der Patienten wieder herstellen und sie fit für zuhause machen.“

Der gebürtige Hesse Oliver Franz hat in Gießen, Wien und Köln Medizin studiert. Vor seinem Wechsel ans Rheinland Klinikum in 2019 war er Chefarzt der Klinik für Geriatrie, Neurogeriatrie und geriatrische Rehabilitation am Rhein-Maas-Klinikum in Würselen.

Beitrag drucken
Anzeigen