(Foto: Stadt Nettetal)
Anzeige

Nettetal. Auf der Straße Am Hegbaum in Lobberich muss kurzfristig eine etwa 40 Jahre alte Linde gefällt werden. Die Linde ist im Wurzelbereich massiv von einem Pilz, dem Lackporling, befallen. Der Pilzbefall führt dazu, dass die Baumwurzeln ihre Stabilität verlieren. Um den Umfang der Schäden genauer zu untersuchen, wurde im Vorfeld der Entscheidung ein Gutachten von einer Fachfirma eingeholt. Diese hat die bereits durch die städtischen Baumkontrolleure getroffene Einschätzung noch einmal durch ein spezielles Messverfahren bestätigt.

Der äußerlich vollkommen gesunde Baum wird in Kürze durch den Baubetriebshof der Stadt zur Gefahrenabwehr beseitigt. In unmittelbarer Nachbarschaft war auf der Straße Am Hegbaum vor einigen Jahren bereits bei einer Linde aus der gleichen Baumreihe ein Schaden aufgetreten. Der Baum war seinerzeit ohne Sturmeinwirkung in der Wurzel abgebrochen und umgefallen.

Beitrag drucken
Anzeigen