(Foto: Feuerwehr Gladbeck)

Gladbeck. Am heutigen Sonntagnachmittag wurde die Feuerwehr Gladbeck um 13:41 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die Autobahn 2 alarmiert. Ersten Meldungen zur Folge hatte sich ein Auto überschlagen und stehe in Flammen.

Vor Ort wurde ein auf dem Dach liegender PKW vorgefunden, der von der Fahrbahn abkam und sich überschlagen hatte. Der Fahrer konnte sich eigenständig aus dem verunfallten PKW befreien. Nach der Versorgung durch den Rettungsdienst wurde der verletzte Fahrer in die nächstgelegene Klinik transportiert. Zu einem Brand kam es bei diesem Verkehrsunfall nicht.

Die Unfallursache wird zurzeit durch die Autobahnpolizei ermittelt. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen