v.l. Bürgermeister Marcel Maurer (r.) mit Jochen Ciosz, Ingo Ramakers und Hermann-Josef Jütten (Foto: Juergen Laaser)
Anzeige

Wassenberg. Bürgermeister Marcel Maurer besuchte heute gemeinsam mit den Stadtverordneten der Ortschaften die neu eröffnete Gemeindeverbindungsstraße zwischen Birgelen, Effeld und Ophoven.

Nach achtmonatiger Bauzeit, die Anfang 2021 für zwei Monate witterungsbedingt unterbrochen werden musste, konnten die Maßnahmen für die 3,2 km lange Strecke nun abgeschlossen werden. Schwerpunkt ist der Neubau des parallel verlaufenden Radwegs, für den die Stadt eine Zuwendung in Höhe von 971.500 Euro erhielt. Hierdurch konnten 75 % der diesbezüglichen Baukosten gefördert werden.

Bürgermeister Maurer freute sich besonders über die neue Möglichkeit für Radfahrer und schnellere Wege. „Damit ist nun auch eine Radwegverbindung von Birgelen nach Effeld und Ophoven hergestellt“, stellte Maurer fest. Dies leiste einen weiteren Beitrag zu Mobilität und trage zu einem klimabewussteren Verkehr in und um Wassenberg bei.

Beitrag drucken
Anzeigen