(Foto: Feuerwehr Mülheim an der Ruhr)
Anzeige

Mülheim an der Ruhr. Am heutigen Nachmittag ereignete sich um 15.46 Uhr ein folgenschwerer Verkehrsunfall auf dem Parkplatz eines Supermarktes in Mülheim-Speldorf. Aus bisher ungeklärter Ursache beschleunigte ein PKW stark. Dabei traf er zwei Personen und kam erst an einer Mauer zum Stehen. Eine weibliche Person wurde dabei von dem PKW getroffen und mitgeschleift. Sie wurde unter dem PKW eingeklemmt.

Von den Einsatzkräften der Feuerwehr befreit und vom Rettungsdienst und Notarzt erstversorgt wurde sie schwerverletzt zur weiteren Versorgung zur Uniklinik Essen gebracht. Eine männliche Person wurde ebenfalls von dem PKW erfasst und schwerverletzt. Nach medizinischer Versorgung wurde die Person zur Unfallklinik nach Duisburg gebracht. Der Fahrer und die Beifahrerin wurden mit einem Schock in ein Mülheimer Krankenhaus gebracht. Zeugen des Unfalls wurden von einem Notfallseelsorger betreut.

Der Einsatz der Feuerwehr war nach zirka einer Stunde beendet. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen