(Foto: privat)
Anzeige

Dormagen. „Als CDU-Fraktion freuen wir uns, dass auf unsere Anregung hin nunmehr die ersten Handwagen für die Friedhöfe angeschafft wurden. Und sie werden bereits rege genutzt! Auf manchen Friedhöfen fehlen die Transportwagen zwar noch, diese werden aber bis Ende Mai nach Erhalt durch den Lieferanten ausgeliefert sein“, erklärt der stellvertretende Bürgermeister René Schneider (CDU). Er ist zugleich Sprecher im Verwaltungsrat der für die Friedhöfe zuständigen Technischen Betriebe Dormagen.

Ähnlich wie Einkaufswagen können die Transportwagen mit einer 1€-Münze als Pfand am Eingang zu den Dormagener Friedhöfen ausgeliehen werden um z. B. Blumenerde, Blumen, Dünger sowie andere zur Grabpflege benötigte Gegenstände einfacher zu den Gräbern zu bringen. „Diese tolle Idee dazu kam von unserem ehemaligen Ratsherrn Hermann Harig – wir freuen uns, dass sie nun umgesetzt wurde um den Angehörigen die Grabpflege zu erleichtern“, so Schneider.

Beitrag drucken
Anzeigen