(Foto: Polizei)
Anzeige

Dormagen. Am Mittwoch (28.04.) wurde die Polizei, gegen 22:45 Uhr, zu einem Einsatz an der Straße “Am Rath” gerufen. Ein Zeuge bemerkte ein Feuer eines mobilen Toilettenhäuschens und betätigte sofort den Notruf. Die Feuerwehr löschte den Brand der Toilette vollständig vor Ort. Das Toilettenhäuschen stand unmittelbar an einer Garage. Glücklicherweise ist das Feuer nicht auf das anliegende Haus übergegangen. Die mobile Örtlichkeit wurde durch das Feuer so massiv zerstört, dass sie nicht mehr zu benutzen ist. Im umliegenden Bereich konnten keine Verdächtigen von der Polizei festgestellt werden.

Die Polizei geht derzeit davon aus, dass das WC vorsätzlich oder zumindest fahrlässig in Brand gesetzt wurden und sucht Zeugen, die Hinweise auf mögliche Tatverdächtige geben können. Die Kripo ist unter der Telefonnummer 02131 300-0 (Kommissariat 11) erreichbar. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen