Prof. Dr. Birgit Janssen (Foto: Alexandra Kaschirina)
Anzeige

Langenfeld. Die interaktive Vortragsreihe „Psychiatrie Live“ der LVR-Klinik Langenfeld geht in den Dialog mit ihren Zuschauer*innen

Schizophrenie, Alkoholabhängigkeit, Angsterkrankungen und Demenz. Das sind die Themen, die dieses Jahr in der neuen Vortragsreihe live behandelt werden. Bereits am Donnerstag, den 06. Mai um 18 Uhr gibt es den ersten Vortrag zum Thema Schizophrenie. Interaktivität ist dabei das Stichwort. Denn auch digital will und kann der Dialog zwischen den Referierenden und den Zuschauer*innen bestens gepflegt werden. Dafür gibt es nützliche Mittel wie den Livechat oder auch Fragen, die während oder vor dem Vortrag per E-Mail gestellt werden können. Die Fragen werden im Anschluss an den Vortrag dann von den Referierenden beantwortet.

Die Corona-Pandemie gab Anlass, neue Wege zu gehen und das digitale Angebot vermehrt zu nutzen. So finden seit Januar bereits regelmäßig Livestreams zur speziellen Pandemie-Situation auf YouTube statt. Der Vorstandsvorsitzende Stefan Thewes sagt dazu: „Wir wollen trotz notwendigem Abstand in Kontakt bleiben mit den Menschen. Das ist uns sehr wichtig.“ Da die Nachfrage nach den Vorträgen sehr hoch ist, wird es nun eine eigene Reihe geben. Hier werden Krankheitsbilder von den Ärzt*innen der LVR-Klinik behandelt. Das neue Format heißt: „Psychiatrie Live“.

In der LVR-Klinik Langenfeld sind die sogenannten „Vorträge für Angehörige und Interessierte“ als Präsenzveranstaltungen schon seit Längerem etabliert. Im Fokus stehen dabei in der Regel Krankheitsbilder. „Psychiatrie Live“ tritt jetzt erstmals digital in diese Fußstapfen. Somit wird schließlich nicht nur Menschen aus Langenfeld und Umgebung die Möglichkeit gegeben, an den Vorträgen teilzunehmen. Denn diese können zudem überregional und zeitlich unbegrenzt auf YouTube gesehen werden – auch noch nach der Übertragung.

Interessierte können die Vorträge unter dem YouTube-Kanal der LVR-Klink www.youtube.com/lvrkliniklangenfeld oder unter dem Direkt-Link zu der Vortragsreihe t1p.de/lvrlive2021 finden.

Gestartet wird die Reihe mit einem Livevortrag von Prof. Dr. Janssen, Chefärztin der Allgemeinen Psychiatrie 2. Sie nimmt sich zu dem vielfältigen Thema „Schizophrenie“ folgende Fragen an: Was ist eigentlich Schizophrenie? Welche Symptome können auftreten? Wie häufig ist diese Erkrankung eigentlich und welche Ursachen gibt es, die zu der Erkrankung führen? Wie wird Schizophrenie behandelt und wie kann eine Wiedererkrankung verhindert werden?

Wichtig ist hierzu auch noch einmal die Erwähnung der E-Mail-Adresse, an die bereits jetzt schon Fragen rund um den Vortrag gestellt werden können: kommunikation.langenfeld@lvr.de. Professor Janssen wird diese im Anschluss an ihre Präsentation versuchen zu beantworten. Doch auch für die nachfolgenden Vorträge zu den Themen Alkoholabhängigkeit, Angsterkrankungen und Demenz können hier bereits Fragen gesammelt werden. Außerdem ist diese Adresse auch für weitere Themenvorschläge, generelles Feedback oder Anregungen aller Art zu verstehen. Wie bereits erwähnt: Mitmachen unbedingt erwünscht!

Beitrag drucken
Anzeigen