Foto: Stadt Viersen
Anzeige

Viersen. Ein gutes Ende nahm der Ausflug von zwei Ponys. Sie hatten sich gestern, Mittwoch, 28. April 2021, auf ihren abenteuerlichen Weg gemacht. Die mähnigen Vierbeiner liefen vom Bistard in Richtung Autobahn.

Aufmerksame Bürgerinnen und Bürger sowie Mitarbeitende des städtischen Ordnungsamtes schritten ein und retteten die süßen Kleinpferde. Mit Möhren konnten sie davon überzeugt werden, dass 2 PS zu wenig für die Autobahn sind. Beide Tiere sind wohlauf und konnten zwischenzeitlich dem Besitzer übergeben werden.

Beitrag drucken
Anzeigen