Sebastian Girrullis (Foto: privat)
Anzeige

Oberhausen. Auf der digitalen Jahreshauptversammlung am Dienstagabend wählten die Delegierten Sebastian Girrullis, ehemaliger Vorstandssprecher der Oberhausener Grünen und aktuell deren Sprecher im Sozialausschuss sowie im Jugendhilfeausschuss, zum neuen Schatzmeister des Bezirksverbandes Ruhr. Der 35-Jährige, der dem Bezirksvorstand bereits in den vergangenen beiden Jahren als Beisitzer angehörte, folgt damit auf den ehemaligen Landesschatzmeister der NRW-Grünen, Wolfgang Rettich.

Girrullis gehört somit nun, neben der Gelsenkirchener Bundestagsabgeordneten Irene Mihalic und der Dortmunder Schuldezernentin Daniela Schneckenburger, dem geschäftsführenden Vorstand an.

In den erweiterten Vorstand wurden u.a. der parlamentarische Geschäftsführer der Grünen-Landtagsfraktion, Mehrdad Mostofizadeh, sowie Max Lucks, ehemaliger Bundessprecher der Grünen Jugend, gewählt.

Erneut zum Rechnungsprüfer gewählt wurde der Oberhausener Bürgermeister Andreas Blanke.

Alle Personalien müssen nun gemäß Parteiengesetz noch formal per Briefwahl von den Delegierten bestätigt werden.

Beitrag drucken
Anzeigen