Dezernent Jens Ernesti mit Landrat Dr. Andreas Coenen (Foto: © Kreis Viersen)
Anzeige

Kreis Viersen. Landrat Dr. Andreas Coenen: “Als Gesundheitsdezernent in der Pandemie übernimmt er eine besondere Aufgabe”

Jens Ernesti hat sein Amt als Dezernent für Soziales, Gesundheit und Arbeit des Kreises angetreten. Zu seinem Aufgabenbereich gehören das Amt für Bevölkerungsschutz, das Sozialamt, das Gesundheitsamt sowie die gemeinsame Einrichtung Jobcenter Viersen.

Der 43-jährige studierte Sozialwissenschaftler war zuvor in der Gemeindeverwaltung Grefrath in der Stabsstelle des Bürgermeisters zuständig für die Bereiche Wirtschaftsförderung, Gemeindeentwicklung, Marketing und Tourismus. Ernesti engagiert sich seit Jahren auf vielfältige Weise politisch und ehrenamtlich im Kreis.

Landrat Dr. Andreas Coenen sagte: “Mit Jens Ernesti ist unser Team in der Verwaltungsführung komplett. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihm. Als Gesundheitsdezernent in der Pandemie übernimmt Jens Ernesti eine besondere Aufgabe. Ich wünsche ihm einen guten Start und gutes Gelingen!”

Dezernent Jens Ernesti erklärt: “Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung und die interessanten Aufgabengebiete, die mich erwarten. Bevölkerungsschutz, Gesundheit, Arbeit und Soziales sind wichtige Zukunftsthemen, weil sie zentral das gemeinschaftliche Leben hier im Kreis Viersen betreffen. Darum ist es mein Ziel, die richtigen Weichen für eine positive Entwicklung zu stellen.”

Beitrag drucken
Anzeigen